ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

1. Firmensitz

 

Der Sitz der Firma ist in 55595 Weinsheim , Germany

 

2. Firmenadresse

 

HGL Lederwaren GmbH

Raiffeisenstr.8

D-55595 Weinsheim

 

3. Rechtsform

 

HGL ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)

 

4. Geschäftsführer

 

Geschäftsführer der Firma ist Herr J. Gräff

 

5. Verkaufsbedingungen

 

Der Verkauf unserer hier gezeigten Artikel erfolgt nur an Wiederverkäufer.

Preislisten können bei uns angefordert werden.

Verkaufs - und Lieferkonditionen können Sie unseren Preislisten entnehmen.

 

6. Weitere Bemerkungen

 

Farbabweichungen bei den hier gezeigten Artikeln sind aus technischen Gründen möglich.

Ein direkter Verkauf über das Internet findet nicht statt , daher sind Gerichtsstand sowie Umtausch - und Garantiefristen hier nicht erwähnt.

 

 

Verkaufs-, Lieferung- Zahlungsbedingungen

 

1.

 

Mit Annahme einer Bestellung gelten nur unsere Bedingungen als allein verbindlich.

Sondervereinbarungen werden von uns nur anerkannt, wenn wir diese schriftlich bestätigen.

 

2.

 

Betriebsstörungen, sei es bei uns oder unseren Lieferanten, die durch höhere Gewalt, Feuer, Überschwemmungen, Vandalismus, Streiks oder andere Umstände entstehen, entbinden uns allen Verpflichtungen. In diesem Fall sind wir berechtigt, die Lieferzeit um die Behinderungszeit zu verlängern oder vom Vertrag zurückzutreten. Bei Teillieferung gilt jede Lieferung als Geschäft für sich.

Wir sind berechtigt, bei fehlenden Artikeln gleichwertigen oder ähnlichen Ersatz zu liefern.

 

3.

 

Die Preise verstehen sich netto, d.h. ohne Mehrwertsteuer.

 

4.

 

Mängelrügen sind uns unverzüglich, spätestens aber innerhalb von 6 Arbeitstagen nach Empfang der Ware mitzuteilen, wenn sie von uns anerkannt werden sollten. Kleine Abweichungen von Mustern / Bilder können nicht beanstandet werden.

 

5.

 

Den Eigentumsvorbehalt halten wir uns bis zur restlosen Zahlung vor.

 

6.

 

Bei Auftragswert unter 500,- € Euro erfolgt die Lieferung ab Werk über 500,- € Euro frei Haus, bzw. frei Deutsche Grenze.

 

7.

 

Unsere Rechnungen werden auf den Tag der Warenlieferung datiert.

Sie sind zahlbar:                 innerhalb 10 Tagen abzüglich 3% Skonto

                                              innerhalb 30 Tagen rein netto.

Zahlungstag ist der Tag anzusehen, an dem der Betrag bei uns eingegangen ist, für Schecks und Wechsel (Nebengebühr übernimmt der Verkäufer) der Tag der Einlösung.

Bei Rechnungsverzug werden die bankübliche Überziehungszinsen zusätzlich in Rechnung gestellt.

 

8.

 

Erfüllungsart und Gerichtsstand für beide Teile, auch Scheck- und Wechselklagen, ist der Wohnort des Verkäufers, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

 

9.

 

Für den Fall, dass sich einzelne Bestimmungen der Bedingungen als unwirksam erweisen oder lückenhaft sind, wird die Unwirksamkeit der übrigen Bedingungen dadurch nicht berührt.